Für wen werden die Kosten für Impfungen erstattet?

In folgenden Fällen wird die Impfung von der Krankenkasse erstattet:1

  • Für Kinder im Alter von 12 Monaten**: Impfung gegen Meningokokken der Serogruppen B und C
  • Für gesundheitlich gefährdete Menschen mit angeborener oder erworbener Immundefizienz: Impfung gegen Meningokokken der Serogruppen A, B, C, W und Y
  • Für Menschen auf beruflich bedingten Auslandsreisen

Die Kosten der Meningokokken-ACWY-Immunisierung werden nicht standardmäßig für alle von der Krankenkasse übernommen. Nachfragen lohnt sich aber in den meisten Fällen! Zum Erstattungsformular.

Werden in meinem Fall die Kosten für eine Impfung gegen Meningokokken übernommen?

Diese Krankenkassen erstatten bei einer Immunisierung bei (Klein-)Kindern bis Erwachsenen unabhängig von einer geplanten Reise***

Hier Krankenkasse eingeben und erfahren, ob eine Meningokokken-Impfung im Reisekontext erstattet wird.


Die notwendigen Formulare für die Erstattung der Impfkosten stehen hier zum Download bereit:

Impfung gegen Meningokokken

Der wohl beste Schutz vor schweren Meningokokken-Erkrankungen ist eine Impfung. Informiere Dich hier über den besten Zeitpunkt für eine Meningokokken-Impfung.

Jetzt einen Termin vereinbaren!

Service und Downloads

Meningokokken- Aufklärungsbroschüre in

verschiedenen Sprachen

Schaue Dir Patient:innengeschichten

hier an

    * Die Ständige Impfkommission (STIKO) ist ein unabhängiges Expertengremium am Robert Koch-Institut in Berlin, das auf Veranlassung des Bundesgesundheitsministeriums die aktuellen Impfempfehlungen erarbeitet.
    ** Eine fehlende Impfung sollte bis zum 18. Geburtstag nachgeholt werden.
    ***Aktuell werden die Kosten der Immunisierung nicht standardmäßig von der Krankenkasse übernommen. Nachfragen lohnt sich aber in den meisten Fällen!

    1. Robert Koch-Institut (RKI). Epid Bull. 2024; 4: 1–72.

MAT-DE-2302775-2.0-03/2024