Blick auf eine Menschenmenge in Bewegung

BESONDERER IMPFSCHUTZ FÜR SENIOREN

Ein seniores Paar, glücklich, in einem Park im Herbst

Warum sollten sich gerade ältere Menschen gegen Grippe impfen lassen?

  • Mit zunehmendem Alter lässt die körpereigene Immunabwehr nach.
  • Vorerkrankungen wie Diabetes mellitus oder Herz-Kreislauferkrankungen können das Immunsystem zusätzlich schwächen.
  • Das Abwehrsystem eines älteren Menschen wird somit anfälliger für ansteckende Krankheiten.
  • Die saisonale Grippe verläuft bei älteren Menschen oder Menschen über 60 Jahre meist stärker, hält länger an und kann mit schweren, teils lebensbedrohlichen Komplikationen wie z. B. einer Lungenentzündung einhergehen.

Insbesondere Menschen ab 60 Jahren wird daher von der STIKO (Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut) die jährliche Grippeimpfung empfohlen.

Grippeimpfung für Menschen ab 60 Jahren

MAT-DE-2000125v1.0 05/2020